Personalvermittlung Vertrieb

Personalvermittlung Vertrieb

 

Eine Personalvermittlung vermittelt, wie die Bezeichnung bereits nahelegt, Personal. Hat sich die Personalvermittlung auf den Bereich Vertrieb spezialisiert, sucht sie passende Vertriebsmitarbeiter für Unternehmen, präsentiert suchenden Vertriebsmitarbeitern interessante Jobangebote und führt auf diese Weise beide Seiten zusammen.

 

Die Personalvermittlung im Bereich Vertrieb:

 

Personalvermittler, die sich auf den Bereich Vertrieb spezialisiert haben, dürften sich über mangelnde Aufträge nicht beschweren. Viele Unternehmen haben Positionen im Vertrieb zu besetzen, beispielsweise weil sie neue Geschäftsmodelle starten, neue Vertriebskanäle etablieren oder ihre Vertriebseffizienz steigern möchten oder weil sie schlichtweg nach Unterstützung für Vertriebsteam suchen.

Gerade in kleineren und mittelständischen Unternehmen fehlt aber oft die Zeit, um sich um ein Bewerbungsverfahren zu kümmern. So ist der Vertrieb vielfach schon durch seine alltäglichen Aufgaben ausgelastet und kann oder möchte sich nicht auch noch darum kümmern, unzählige Bewerbungen zu lesen und Vorstellungsgespräche zu führen. Noch schwieriger wird es, wenn eine Stelle besetzt werden soll, die hohe Anforderungen an den Vertriebsmitarbeiter stellt und spezielle Aufgabenstellungen umfasst.

Gerade Vertriebsprofis, die über viel Wissen und Können verfügen, sind nur selten auf dem Arbeitsmarkt zu finden. An dieser Stelle kommt die Personalvermittlung ins Spiel. Sie übernimmt die Suche nach einem geeigneten Bewerber, führt erste Auswahlgespräche und präsentiert dem Unternehmen dann nur die Bewerber, die zu dem Anforderungsprofil passen. Aber auch für Vertriebsmitarbeiter kann eine Personalvermittlung eine interessante Anlaufstelle sein.

Sie können sich nicht nur auf konkrete Stellenanzeigen bewerben, sondern ihr Bewerberprofil auch unabhängig von einer Stellenausschreibung hinterlegen. Dadurch sichern sie sich die Chance, stets über interessante Jobangebote informiert zu werden, ohne selbst gezielt danach suchen zu müssen. Ein weiterer großer Vorteil für beide Seiten ist, dass die Suche zunächst anonym verläuft.

 

Die Aufgaben von einer Personalvermittlung im Bereich Vertrieb:

 

Eine Personalvermittlung übernimmt grundsätzlich alle die Aufgaben und Funktionen, die im Zuge einer Stellenbesetzung anfallen.

 

Hierzu gehören vor allem die Folgenden:

 

  • Zunächst erarbeitet die Personalvermittlung zusammen mit dem Unternehmen das gewünschte Kandidatenprofil und formuliert die Stellenbeschreibung.
  • Danach leitet die Personalvermittlung die Suche nach qualifizierten Fach- und Führungskräften ein. Dazu greift sie auf ihre eigene Bewerberdatenbank zurück, schaltet Anzeigen und spricht Vertriebler im Sinne eines Headhuntings auch direkt an.
  • Mögliche Bewerber werden zu einem ersten Auswahlgespräch eingeladen. Teilweise werden in diesem Zuge nicht nur Interviews geführt, sondern es finden auch Tests wie beispielsweise Persönlichkeitstests oder Stresstests statt. Die Gesprächsergebnisse werden ausgewertet, beurteilt und eine entsprechende Vorauswahl wird getroffen.
  • Die ausgewählten Bewerber werden dem Unternehmen präsentiert. Teilweise begleitet die Personalvermittlung dabei auch das eigentliche Vorstellungsgespräch im Unternehmen.

 

Die Auswahlkriterien für eine Personalvermittlung im Bereich Vertrieb

 

Auf dem Markt sind unzählige Dienstleister vertreten, die die Personalvermittlung im Bereich Vertrieb anbieten. Nicht alle bieten jedoch die gleichen Leistungen und nicht jede Personalvermittlung ist der richtige Ansprechpartner für ein Unternehmen oder einen Vertriebsmitarbeiter.

Nun gibt es natürlich keine pauschale Anleitung dafür, wie eine Personalvermittlung am besten als geeignete Personalvermittlung identifiziert werden kann.

 

Aber es gibt einige Kriterien, die bei der Suche hilfreich sein können:

 

  • Grundsätzlich sollte eine Personalvermittlung gewählt werden, die über ausreichendes Know-how verfügt, sowohl im Hinblick auf die Anforderungen im Vertrieb als auch hinsichtlich der Branche. Das bedeutet, wenn eine Stelle im Vertrieb zu besetzen ist, ist es oft sinnvoll, auch auf eine Personalvermittlung zurückzugreifen, die sich tatsächlich auf den Bereich Vertrieb spezialisiert hat. Einige Dienstleister haben sich zudem noch weiter spezialisiert und vermitteln beispielsweise ausschließlich Hochschulabsolventen und Young Professionals oder sind nur in einer bestimmten Branche tätig. Dadurch ist sichergestellt, dass die Personalvermittlung nicht nur über das notwendige Branchen-Wissen, sondern auch über entsprechende Kontakte und Netzwerke verfügt.

 

  • Die Personalvermittlung sollte ihre Arbeitsweise transparent darstellen können. Das bedeutet, der Auftraggeber sollte beispielsweise wissen, welche Strategie die Personalvermittlung verfolgt, um geeignete Bewerber zu finden, oder mit welchen Auswahlverfahren sie arbeitet.

 

  • Die Personalvermittlung sollte sich als beratender Dienstleister verstehen. Sie sollte also nicht nur im Alleingang handeln, sondern grundsätzlich mit dem Unternehmen oder dem Bewerber zusammenarbeiten, beispielsweise wenn es darum geht, das Anforderungsprofil zu erstellen.

 

Die Personalvermittlung sollte ein ganzheitliches Konzept verfolgen und letztlich nach den Leitlinien arbeiten, die auch für den Vertrieb gelten. Das bedeutet, die Personalvermittlung sollte nicht nur neue Kunden gewinnen wollen, sondern auch darum bemüht sein, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Dies setzt voraus, dass die Personalvermittlung ihre Arbeit nicht dadurch beendet, dass sie einen Vertriebsmitarbeiter vermittelt, sondern das Unternehmen auch weiterhin betreut und als Ansprechpartner zur Verfügung steht.

 

Weiterführende Vertriebsprozesse und Vertriebsstrategien:

  • Checkliste Vertrieb
  • Werbung Vertrieb
  • Controlling Vertrieb
  • Vertrieb Steuerung
  • Vertriebsanalyse
  •  

    Thema: Personalvermittlung Vertrieb

    Teilen:

    Kommentar verfassen